„Das besondere Date: Safran und Schokolade“

 Safran wir als das „Gold der Küche“ bezeichnet und ist ein Antidepressivum aus dem Gewürzregal.

Untersuchungen belegen, dass er Nervenzellen schützt und sie wieder regeneriert. Er stärkt den Lebensmut, die Lebensfreude und wirkt stimmungsaufhellend.

In arabischen Ländern wird er gerne als „Hochzeitsgewürz“ verwendet, denn Safran hat eine aphrodisierende und fruchtbarkeitssteigernde Wirkung. 

 

Die Kakaobohne ist eines der komplexesten Lebensmittel der Welt.

Das Geheimnis liegt in den über 300 Vitalstoffen. Roher Kakao wirkt sich positiv auf den gesamten Organismus aus. Er stärkt das Herz, sorgt für eine gute Durchblutung und senkt den Blutdruck. Er fördert die Hirnfunktion und Konzentrationsfähigkeit.

Kakao wirkt stimmungsaufhellend und macht einfach glücklich.

Wir haben das Seminar auf Oktober gelegt, denn Beate baut ihren eigenen Safran an und der blüht im Oktober.

Hautnah und mit allen Sinnen erforschen wir den Safran. Atmen seinen betörenden Duft ein, essen frische Safranfäden und begegnen seinem Pflanzenwesen.

Beate entführt uns in die Welt des Rohkakao. Wir lernen von ihr wie Pralinen entstehen und fertigen gemeinsam, aus feinster Schokolade und ihrem eigenen Safran, Pralinen.

Seminarinhalt:
* Safran und seine heilsame Wirkung
* wir sind bei der Ernte dabei
* Reise zum Pflanzenwesen des Safran
* Rohkakao und seine heilsame Wirkung
* Einführung in die Pralinenherstellung
* gemeinsame Pralinenherstellung mit Safran

Verpflegung:

Kleiner Imbiss in unserer Mittagspause von 13:00 – 14:00 Uhr
Ganztägig, Tee und Wasser

 Sonntag,  18. Oktober 2020,  10:00 – 17:00 Uhr

Seminarkosten:  125.-€    inklusive aller  Materialkosten und deinen Pralinen

Veranstaltungsort: Pralinenwerkstatt Beate Bientzle, 73252 Lenningen, Austrasse 24

>>>Anmeldung<<<

0